13.03.2020 – Augenabteilung

Neues Operationsmikroskop

 

Das Mikroskop landete am 13.03.2020 in Kigali nach Zwischenstopp in Douala/Kamerun.

Gott sei Dank konnten wir über Umwege erreichen, dass es zügig abgefertigt wurde, so dass es eineige Tage später von Mitarbeitern des Krankhaus Ruli abgeholt werden konnte. Wenn es nun nicht doch noch so schnell gegangen wäre, hätte es wohl auf längerer Zeit im Zoll aufbewahrt werden müssen, da in der Folgewoche der Flughafen wegen Corona gesperrt wurde und das öffentliche Leben weitgehend zum Erliegen kam. Außerdem wären größere Aufbewahrungskosten auf uns zu gekommen.

Das war wieder mal auf den letzten Drücker …


Es ist wirklich ein Wunder, dass die Mitarbeiter vom Krankenhaus Ruli es geschafft haben, nur mit Muskelkraft und Pickup das Mikroskop über die Holperstrecke auf unseren Hügel zu bekommen. (361 kg, 133cm x 83cm x 196 cm)
MURAKOZ CYANE!


Sr. Carmen und Augustin

Besonderen Dank auch an Augustin, der mit großem Engagement die nötigen Papiere besorgt und den Transport organisiert hat.

Herzlichen Dank auch an die Rotarier aus Hamburg, die mit Ihrer großzügigen Spende, den Kauf des Mikroskops ermöglicht haben.

Leider musste das Ärzteteam um Dr. Derse und Dr. Kahle, die für den März 2020 Ihren Arbeitseinsatz in Ruli sorgfältig vorbereitet hatten, denselben wegen der Corona Krise kurzfristig absagen, so dass ein Einweihung des Mikroskops noch aussteht.

 

 

About the Author: