Startseite

Startseite

Hilfe, wo sie gebraucht wird!

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über unsere Arbeit. Sie können jeweils den Link zumThema anklicken und werden dann auf die entsprechende Seite geleitet.
Seit 1989 unterstützen wir das Krankenhaus Ruli im Norden von Ruanda durch verschiedene Maßnahmen:

Aufbau von Infrastruktur, wie z.B. dem Bau von Wasserleitung und Stromversorgung
Arbeitseinsätze von medizinischen Teams, in der Augenheilkunde und Optik, im HNO Bereich, Zahnheilkunde und Kardiologie zur Fortbildung ruandischer Kollegen
Ausbildungspatenschaften, für 100 Kinder und Jugendliche
Entwicklung der Krankenpflegeschule RHIH in der rund 350 SchülerInnen eingeschrieben sind
Verkauf von Taschen und Beuteln zur Finanzierung des Lebensunterhalts einer Näherin
Unter Neuigkeiten finden sie zusätzlich aktuelle Berichte unserer Arbeit in Deutschland und Ruanda.

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 13.10.17

Liebe Mitglieder des Krankenhaus Ruanda e.V. Sechs Jahre ist unser Präsidium nun im Amt. Wir haben uns intensiv für die vielfältigen Projekte in Ruli eingesetzt, sie weiter ausgebaut und professionalisiert. Neben der Projektarbeit fällt für das Präsidium zusätzlich ein hohes Maß an zeitaufwändigen, administrativen Aufgaben an: Die Erstellung der Jahresabschlüsse, die

Tiefe Trauer über den Tod von Schwester Rosa Dilmé Brugada

  Die am 15.5.1933 geborene Missionarin und Dominikanerin Rosa Dilmé hat 43 Jahre lang in Ruli/Ruanda gelebt und segensreich gewirkt. Am 30. August ist sie in ihrer zweiten Heimat Ruli gestorben und wurde am 1. September mit überwältigender Anteilnahme der Bevölkerung und in Anwesenheit hoher geistlicher Würdeträger dort feierlich zu

Erfolgreicher Studienabschluss

Mit großer Freude konnten wir im Februar 2017 den erfolgreichen Studienabschluss unserer ersten 107 Diplomanden an der Krankenpflegeschule RHIH (Ruli Higher Institute of Health) feiern. Unter ihnen sind auch 6 Waisen, die in unserem Ausbildungspatenschafts–Projekt gefördert wurden.

Apotheke in Ruli

Dominique ist ehemaliger Teilnehmer im Ausbildungspatenprogramm. Er hat in Butare Pharmazie studiert. Nach dem Studium war er Praktikant im King Faisal Hospital in Kigali und hat nach mehreren Jobs jetzt jetzt eine Genehmigung für eine Apotheke erhalten. Das Sozialbüro unter Sr. Rosa hat die Einrichtung finanziert und Dominique leitet die